Modem Tuning

 

Home 
Site Updates 
Über Mich 
Zippo 
HiFi 
VW 
PC 
Workshop 
OBD-Diagnose 
AktivweicheBass Analyzer 12E36 CarHifiE46 CarHifiEscort CarHifiPassat 35i KIGolf IV SummerPolo MotorumbauModem TuningKNX ZählerPelletslager

 

Dem Modem endlich Beine gemacht!

( diese Anleitung gibts auch als Download )

 

Eine fantastische Tuning-Möglichkeit für das Modem ist, das M(aximum) T(ransmission) U(nit) in der Windows-Registry zu ändern.

Daten werden ja bekanntlich beim Transfer im Internet in mehrere kleine Päckchen geteilt. Das MTU gibt die übermittelte / vermutete Größe von diesen Paketen an. Der Internet-Standard ist 576; Microsoft aber scheint besonders Windows 95 aber auch Windows 98 auf die Verwendung im L(ocal) A(rea)N(etwork) ausgerichtet zu haben: Hier wird der Standardwert nämlich auf 1500 gesetzt! Wenn man also viel im Web surft, ist es eigentlich schade um die dadurch vergeudeten Online-Gebühren. Hier sind wirklich enorme Geschwindigkeitsvorteile z.B. beim Aufbau von Websites zu erzielen! Dazu gehst Du folgendermaßen vor:

1. Starte den Registrierungseditor (START/Ausführen/regedit/OK)

2. Suche links nach HKEY_LOCAL_MACHINE und öffne das Verzeichnis. Öffne dort nun folgende Verzeichnisse: System\CurrentControlSet\Services\Class\NetTrans.

3. Öffne nun das Verzeichnis NetTrans. Dort siehst Du verschiedene Zahlen (0000,0001,0002). Suche nun in diesen Verzeichnissen nach folgenden Einträgen(1 bis 2 mal): DriverDesc=TCP/IP.

4. Klicke nun mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im rechten Feld. Wähle "Neu"/"Zeichenfolge". Nenne diese Zeichenkette MaxMTU. Klicke nun mit der rechten Maustaste auf MaxMTU und wähle "Ändern". Gib nun als Wert 576 an.

5. Öffne nun im Verzeichnis \Service den Ordner VxD\MSTCP.

6. Klicke nun wieder im rechten Fenster rechts und wähle /Neu/Zeichenfolge. Nenne den neuen Wert "DefaultRcvWindows" und gib ihm per Rechtsklick/Ändern den Wert 2144.

 

Nun kannst Du noch einstellen, daß Dein Rechner länger auf eins dieser Pakete wartet bis er abbricht, was sich bei den heutzutage häufig überlasteten Leitungen im Web durchaus auszahlen kann. Den Normalwert von 32(ms) würde ich an Deiner Stelle auf 64(ms) ändern (gerdade bei Downloads nützlich!) :

1. Öffne wieder den Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\VxD\MSTCP

2. Klicke wieder im rechten Fenster rechts/Neu/Zeichenfolge

3. Ändere den Namen auf DefaultTTL

4. Klicke nun rechts auf diesen Namen und wähle "Ändern". Gib als Wert 64 an und bestätige mit OK.

5. Fertig. Du kannst die Registry wieder schließen. Nach einem Neustart kann man nun bei etwa 80% bis 90% der Rechner einen Geschwindigkeitsvorteil beim surfen erkennen. Bei mir hat sich die Geschwindigkeit nahezu verdoppelt.